Euroland wird abgebrannt?

IMG_5857

  (Anhören)

 

Mit Lucas Zeise, Autor des 2012 im PapyRossa Verlag erschienenen Buches „Euroland wir abgebrannt“, sprachen wir über den Charakter der gegenwärtigen Weltwirtschaftskrise, über die These von der Vorherrschaft des Finanzkapitals und über Zeises Prognose des Zerfalls der Europäischen Währungsunion. Zum Schluss des Gesprächs wandten wir uns von der politischen Ökonomie des Kapitals ab und der politischen Ökonomie der Arbeiterklasse zu.
Der Marxist Lucas Zeise hat Philosophie und Volkswirtschaft studiert. Er hat unter anderem für das japanische Wirtschaftsministerium, die deutsche Aluminiumindustrie und die Frankfurter „Börsen-Zeitung“ gearbeitet. Außerdem war er an der Gründung der Financial Times Deutschland beteiligt, deren Betrieb jüngst eingestellt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.